Beschreibung
Die neue IGLO ENERGY Classic TÜR der Klasse A (ausschließlich aus Rohmaterial) ist eine Eigenentwicklung von DRUTEX S.A. Es ist entworfen worden, um den Kunden erfreuen zu können, dass er ein modernes Produkt benutzt, das durch entwickelte Forschung entstanden ist. IGLO ENERGY TÜREN kennzeichnen sichhauptsächlich durch : hohe Energieeffizienz,  Schönheit, Ästhetik und hohe Qualität. Es ist ein absoluter Rekord in Hinsicht auf Energieersparnis, die Tür besitzt eine spezial für dieses System entwickelte Schwelle mit thermischer Trennung. Die Tür besitzt auch ein innovatives System von Abdichtung, dass nur im Angebot der Firma DRUTEX S.A. erhältlich ist, das auch für die besten Werte sorgt. Das erste Mal auf der Welt benutzt Drutex S.A. eine Zweikomponentendichtung mit geschäumten EPDM als Mitteldichtung. Die IGLO ENERGY Tür ist standardmäßig mit den HAPS P700 Bänder ausgestattet, was die Tür langlebiger und sicher macht.
 
Systemvorteile
 
  • Zeitloses Design, ideale ästhetische Eigenschaften, Funktionalität auf höchstem Niveau und vor allem innovative Lösungen im Bereich von Energieersparnis. Das alles führt dazu, dass IGLO ENERGY die neusten Trends auf dem Bauelementemarkt setzen wird.
  • Hohe Tragfähigkeit dank Bänder der Firma HAPS
  • Die Innovation von IGLO ENERGY lieget in der Art der Abdichtung des Systems mit drei Dichtungen. Außer den zwei außen liegenden Anschlagdichtungen gibt es eine Mitteldichtung aus geschäumten EPDM was den besten Thermoisolationswert bietet und auch für ideale Luftdurchlässigkeit und Schlagregendichtheit sorgt. Die neue Dichtung ist nur bei Drutex erhältlich, ist im Patentamt gemeldet worden und ist die erste dieser Art auf der ganzen Welt.
  • Hoher Sicherheitsgrad dank Mehrfachverriegelung
 
Beschlag

Die IGLO ENERGY Tür ist ausgestattet mit automatischer Verriegelung Z-TF MF-BO der Firma MACO. Die Verriegelung  Z-TF MF-BO wurde um zusätzliche Schlossfallen und zwei Stahlstäbe aufgerüstet.

Dank automatischer Schlossfallen erreicht man gleichen Druck auf der ganzen Türhöhe. Nach der Schließung, bleibt der Flügel in drei Punkten dicht geschlossen.

Nach dem Drehen von dem Schlüssel wird die Tür durch zwei Stahlbolzen verriegelt, die sich in den Kassetten mit den Schlossfallen befinden und durch einen massiven Riegel in der Hauptkassette des Schlosses.  

Einfache Regulierung  am Schlieβblech , ermöglicht elastische Druckeinstellung am Flügel. 

Z-TF Verriegelungen sind mit den symmetrischen Elektrotüröffnersystemen kompatibel. Jede Falle funktioniert mit dem Elektrotüröffner. Im Regelfall für die Elektrotüröffnersteuerung braucht man nur drei Kabel, die den Stromimpuls gleichzeitig zu allen drei Elektrotüröffner angeben.  Das Kabel, verfügbar auch als Kabelkette, wird entweder am oder im Rahmen verlegt. Das Kabel zum Öffnen von Elektrotüröffner ist meistens auf der Baustelle schon vorbereitet.  Die Kabelkette muss man nur mit im verbinden. 

 

Farbpalette
Flyer